Ticker-Meldungen:

05.08.2002 22:53:16
Berichterstattung beendet!


05.08.2002 10:28:12
Eine Zusammenfassung vom Subart-Team


04.08.2002 13:28:58
Union punktet bei Chaostagen


04.08.2002 12:23:22
Münchener Polizei zufrieden


04.08.2002 11:47:49
Chaos-Tage erfolgreich verhindert


04.08.2002 10:46:27
Chaos Tage in Essen


03.08.2002 23:13:31
Chaos-Tage Essen: Bier und Urin


03.08.2002 17:58:21
Keine Krawalle in München


03.08.2002 12:42:35
Störer behindern Berichterstattung


03.08.2002 11:53:39
Neue Lesermail dokumentiert


03.08.2002 11:50:55
Weiter ruhig in München


03.08.2002 00:51:29
Essen: Chaoten pausieren


alle Ticker-Meldungen




DOKUMENTATION DER CHAOS-TAGE FLYER 2002

Die Redaktion www.chaostage2002.de ruft mit dieser Dokumentation nicht zur Gewalt auf !!! Die Zurschaustellung der für die "Chaostage" mobilisierenden Flyer und Texte, sowie alle anderen Texte auf dieser Seite, dienen allein dokumentarischen Zwecken. Jegliche Eindrücke, welche diese Dokumentation als Aufruf zur Gewalt gegen Sachen oder/und Personen verstehen, liegen im Auge des Betrachters und sind von uns in keinem Falle beabsichtigt.

Einige Flyer beinhalten unsere Web-Adresse www.chaostage2002.de.
Wir möchten aber darauf hinweisen, dass wir weder mit der Erstellung noch mit der Beauftragung zur Erstellung dieser Flyer in Verbindung gebracht werden wollen. Sämtliche Flyer, die sich mit den Chaos-Tagen 2002 beschäftigten, wurden uns per Email zugesandt oder wir haben sie bei Recherchen im Internet gefunden. Weder die Redaktion von www.chaostage2002.de, noch die einzelnen Mitarbeiter haben sich an der Erstellung dieser Flyer beteiligt.

Wir möchten mit der Dokumentation dieser Flyer vor den Chaos-Tagen warnen und jedem aufrechten Bürger, jeder aufrechten Bürgerin die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild von der Skrupellosigkeit der aktuellen Punkszene zu machen. Sehen Sie hier, mit welcher Schamlosikeit, mit welcher abgrundtiefen Verachtung gegenüber unserer Gesellschaft auf diesen Flyern gearbeitet wird. Schon im September 2001 tauchten in ihrer Art einzigartige und, von der inhaltlichen Aussage her, unverfrorene Flugblätter für die Chaostage 2002 auf.

Wir distanzieren uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich von diesen Flyern und von deren Aussage.

Aber versuchen Sie zu differenzieren: Gleichzeitig beteiligen sich natürlich auf friedliche Punks an der Flyergestaltung, um sich vom gewalttätgigen und nach Blut lechzendem Ungeziefer innerhalb der eigenen Clique abzugrenzen. Doch - sehen Sie selbst:


ZU DEN FLYERN

Seite durchsuchen:




home

chaos berichte
chaos ticker
chaos mails

chaos flyer (133)

gästebuch
ihre hinweise

der münchen brief

kontakt
warum diese seite
impressum
disclaimer






Yahoo - News